Ferienwohnung in Scharbeutz

AGB

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Ferienwohnung Nr.3 Turmresidenz Alte Berstr. 7 in Scharbeutz. Mit der Buchung der Unterkunft erklären Sie sich mit den AGB einverstanden. 

1. Vertragsschluss
Die Buchung erfolgt über unsere Internetseiten oder per Telefon. Sie erhalten von uns eine schriftliche Bestätigung Ihrer Buchung per Brief, Fax oder E-Mail. Erst nach erhalt der Buchungsbestätigung von uns ist die Buchung verbindlich / es kommt ein verbindlicher Mietvertrag zustande. 

 

2. Sorgfaltspflicht
Die Mieter haben die Mieträumlichkeiten und die Einrichtungsgegenstände pfleglich zu behandeln. Schuldhaft verursachte Schäden haben die Mieter zu ersetzen. Für Ausstattungsgegenstände die durch normalen Gebrauch verschlissen sind, ist der Vermieter verantwortlich. Die Mieter sind verpflichtet, bei Bezug der Räumlichkeiten, die Einrichtung auf ihre Vollständigkeit und ihre Gebrauchstauglichkeit hin zu überprüfen und Beanstandungen unverzüglich gegenüber dem Vermieter geltend zu machen. Während der Mietzeit eintretende Schäden haben die Mieter ebenfalls unverzüglich zu melden. Kommen die Mieter diesen Pflichten nicht nach, steht Ihnen eine Mietminderung wegen dieser zu beanstandenden Punkte nicht zu. 

Bitte beachten Sie, dass das Geschirr nur in sauberem Zustand wieder in die Schränke eingeräumt wird, 
gleiches gilt auch für Besteck, Töpfe und Geräte (Kaffeemaschine, Toaster, Wasserkocher…)
Das Pinkeln neben die Toilette ist nicht erwünscht. Sollten Sie unsicher sein, setzen Sie sich gern.
Beim Verlassen der Wohnung lassen Sie bitte keinen Müll oder gebrauchte Hygieneartikel oder Pflaster zurück.

 


3. Hausordnung
Die Mieter sind verpflichtet, sich an die Hausordnung zu halten. 

4. Leistung und Preise 
Der Mietvertrag umfasst die Ferienwohnung inkl. Carport Stellplatz, Bettwäsche und Handtüchern. Im Keller stehen 2 Wildwasser Kayaks zur Nutzung bereit. Er umfasst die angegebene Personenzahl und den Mietzeitraum. Zusatzleistungen werden gesondert abgerechnet. 

 

5. Zahlung der Miete 
14 Tage nach Erhalt der Buchungsbestätigung ist eine Anzahlung von 20 % des Mietpreises fällig. Der Restbetrag des Mietpreises ist 14 Tage vor Mietbeginn fällig. Die Anzahlung der Miete, und die Schlusszahlung sind an die übermittelte Bankverbindung zu entrichten. 

 

6 .Schlüsselübergabe
Die Schlüsselübergabe findet am Tag der Anreise um 15:00 Uhr am Mietobjekt statt. Eine Zusendung des Schlüssels per Post ist ebenfalls möglich. Änderungen der Übergabe werden mitgeteilt/abgesprochen. Am Abreisetag wird die Wohnung bis 10:00 Uhr nach Absprache übergeben. 


7. Rücktritt durch den Mieter 
Der Mieter kann jederzeit vom Mietvertrag zurücktreten. Die Rücktrittserklärung muss in Schriftform per Brief, Fax oder E-Mail erfolgen. Bei Rücktritt vor Mietbeginn kann der Vermieter eine angemessene Entschädigung gemäß § 651 i BGB fordern. Entsprechend § 651 i Abs. 3 BGB können Vermieter den Entschädigungsanspruch pauschalieren. 
Der Entschädigungsanspruch beträgt: 

Rücktritt bis  45 Tage vor Mietbeginn    10 % des Mietpreises

Rücktritt  44 Tage bis 33 Tage vor Mietbeginn  30 % des Mietpreises

Rücktritt  32 Tage bis 22 Tage vor Mietbeginn  60 % des Mietpreises

Rücktritt  21 Tage bis 12 Tage vor Mietbeginn  80 % des Mietpreises

Rücktritt  11 Tage vor Mietbeginn bis Mietbeginn 90 % des Mietpreises 


Dem Mieter wird hiermit ausdrücklich das Recht gestattet, selbst einen Nachmieter zu stellen, der die Wohnung in vollem Umfang übernimmt. Rücktrittsgebühren werden dann nicht erhoben. 

7a. Ansprechpartner
Bei Rücktritt und anderen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Daniela oder Christian Schnohr

Zur Pinnekuhle 2a

21376 Garlstorf

Tel. 04172-980093

Mobil 0173-4040112

mail   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

8. Rücktritt durch den Vermieter 
Der Vermieter kann den Vertrag jederzeit kündigen, wenn die Ferienwohnung durch höhere Gewalt, Elementarschäden oder aus Gründen die er nicht zu vertreten hat, nicht mehr beziehbar ist. Bezahlte Miete wird in diesem Fall in voller Höhe erstattet, abzüglich schon genutzter Tage.

 

9. Salvatorische Klausel 
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vermittlungsvertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge. 

 

9 b). Rechtswahl
Es findet deutsches Recht Anwendung. 

 

 

Belegung

COM_BOOKINGCALENDARFORJOOMLA_NAVIGATION_PREV_LINK
M D M D F S S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31  
November 2019
M D M D F S S
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Dezember 2019 COM_BOOKINGCALENDARFORJOOMLA_NAVIGATION_NEXT_LINK
M D M D F S S
  1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31  
  Frei
  Belegt
symbole Kopie.jpg

Fragen und Buchungswunsch senden.